Zu Inhalt springen
Cultivo de Naranja valenciana respetuoso con el medio ambiente

Umweltfreundlicher Anbau von Valencianischen Orangen

Wir werden oft gefragt, wie wir Unkraut bekämpfen. Wir haben bereits gesagt, dass wir keine Chemikalien mögen und versuchen, die Unkrautbekämpfung wann immer möglich manuell durchzuführen. Ein- oder zweimal im Jahr fahren wir mit einem Traktor mit Häcksler vorbei, und wenn die Unkrautmenge sehr hoch ist, erledigen wir die Arbeit manuell. Wir lassen uns dabei von den Handbüchern des IVIA (Instituto Valenciano de Investigaciones Agrarios ) inspirieren.

Natürlich ist dies mit viel mehr Aufwand verbunden, aber es lohnt sich!

Bei dieser Gelegenheit kümmert sich ein Team darum, das Unkraut zu entfernen, das bereits zu dick geworden ist und die Ausbreitung von Schädlingen und sogar, wenn wir es weiter wachsen lassen, die Qualität der Früchte beeinträchtigt.

In anderen Kulturen ist es üblich, sehr starke Herbizide einzusetzen. Da wir keine Chemikalien verwenden wollen, machen wir es in diesem Fall manuell. Wir haben 3 Tage gebraucht, um den Obstgarten zu reinigen.

Als Werkzeuge benutzten wir die traditionellsten: die Hacke und menschliche Kraft. Das entwurzelte Gras wurde als Kompost zurückgelassen, sobald es sich zersetzt hatte. Es ist kein Kompost wie der in diesem Artikel, aber er ist nützlich. Besser ein bisschen Natur als gar keine.

Diese Art des Anbaus ist viel kostspieliger, aber natürlicher. Deshalb ist unsere Orange die leckersten! Artisan Orange 100% natürlich direkt zu Ihnen nach Hause.

Wir zeigen Ihnen, wie es gemacht wurde und wie die Straßen ausgefallen sind.

IMG_5462_opt IMG_5464_opt

Besuchen Sie auch unsere Seite auf Facebook-Seite oder unsere Website für weitere Informationen über die Orange.

Vorheriger Artikel Bonbons mit Mandarinengeschmack (mit veganer Version)