Zu Inhalt springen
Bizcocho de mandarinas enteras

Ganzer Mandarinen-Biskuitkuchen

Dieser köstliche Mandarinenkuchen wird mit ganzen Mandarinen inklusive Schale hergestellt. Sie wissen, dass unsere Mandarinen keiner chemischen Behandlung unterzogen werden und die Schalen daher sehr gut verwendet werden können. Unter diesem Artikel können Sie mehr über die Vorteile lesen, die die Schalen für unsere Gesundheit haben.

Wir möchten uns bei Pepa vom Blog Pepacooks Bitte besuchen Sie ihren Blog, auf dem Sie viele weitere sehr interessante Rezepte finden, die alle köstlich sind!

Biskuit mit ganzen Mandarinen

Zutaten für den Kuchen

  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Öl
  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Mandarinen ganz von citrusricus.com
  • 1 Päckchen Backpulver

Zutaten für die Glasur

  • Saft von einer Mandarine
  • Puderzucker

Zubereitung

Die Zubereitung dieses Kuchens ist sehr einfach, aber das Ergebnis ist spektakulär.

  • Reinigen Sie die Mandarinen gut mit Wasser, um alle Unreinheiten zu entfernen, und geben Sie dann alle Zutaten in eine Schüssel.

  • Pürieren Sie die Mischung, bis Sie einen homogenen Teig erhalten.
  • Gießen Sie die Masse in eine Form.
  • Den Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 150º C etwa 40 Minuten lang backen.
  • Um zu prüfen, ob er fertig ist, können Sie eine Nadel oder ein Holzstäbchen verwenden.
  • Jetzt fehlt nur noch die Glasur: Mischen Sie den Mandarinensaft mit dem Puderzucker. Es ist am besten, den Saft nach und nach hinzuzufügen, um die Menge zu kontrollieren.

Wenn Sie ganze Mandarinen verwenden, ist der Geschmack des Kuchens leicht bitter. Wenn Sie diesen Geschmack nicht mögen, können Sie die Mandarinen schälen und die weiße Schale entfernen, um nur die orangefarbene Schale der Mandarinen zu verwenden. Sie können das gleiche Rezept auch mit Orangenes ist auch köstlich.

Wenn Sie valencianische Orangen online nach Hause bestellen möchten, besuchen Sie unsere Webseite citrusricus.com. Um mehr über diese Welt zu erfahren und alle Neuigkeiten und interessanten Rezepte zu kennen, werden Sie ein Fan von uns auf unserer Facebook oder abonnieren Sie unseren Blog.

Fotos von Pepacooks

Vorheriger Artikel Orangen: eine Quelle für lösliche Ballaststoffe