Zu Inhalt springen
Como conseguir que los niños coman fruta

Wie man Kinder dazu bringt, Obst zu essen

Viele Familien haben ein großes Problem damit, ihre Kinder dazu zu bringen, Obst zu essen. Zum Glück ist das in meiner nicht der Fall. Ich habe das große Glück, dass meine Kinder viel Obst und weniger Gemüse essen, aber sie verschlingen Obst.

Ich denke, der Schlüssel, um sie dazu zu bringen, Obst zu essen, ist ganz einfach: Das Obst muss gut sein. Wenn das Obst nicht gut ist, isst es niemand. Ich meine, weder das Kind noch ich. Keiner von uns mag schlechtes oder geschmackloses Essen.

Ich weiß, dass Sie sagen werden, dass es sehr einfach ist, das zu sagen, wenn man Landwirt ist und dass ich nur mein Produkt verkaufe. Nein, ich setze mich für gutes, qualitativ hochwertiges Obst und Gemüse ein, was im heutigen Vertriebssystem, das sich auf den Preis und das Aussehen und nicht auf die Qualität konzentriert, nur sehr schwer zu erreichen ist.

Ich werde nicht auf das Offensichtliche eingehen, dass Obst und Gemüse wegen der exklusiven Vitamine, die sie liefern, der Ballaststoffe, der geringen Kalorienzufuhr usw. usw. grundlegend sind. Ich denke, dass dies eine anerkannte Wahrheit ist. Ich glaube, dass es mehrere Schlüssel gibt, um Kinder dazu zu bringen, Obst zu essen:

  1. Qualitätserzeugnisse: Ohne ein gutes Produkt ist alles schwieriger, weil man die Realität verschleiern muss, sei es mit Zucker, Honig usw.
  2. Beispiel Eltern: Wenn Sie kein Obst und Gemüse essen, erwarten Sie dann wirklich, dass sie es tun?
  3. Machen Sie es optisch ansprechend: Die Farben von frischem Obst sind spektakulär schön, mit ein wenig Dekoration sieht es toll aus. Nachstehend habe ich einige Beispiele dafür angehängt, wie man das machen kann. In dem einen, in dem ich den Originalautor gefunden habe, wird er zitiert. Bei den anderen konnte ich den Autor nicht ausfindig machen, aber ich habe mehrere Nachahmungen gefunden, die ich nicht zitiere, weil sie das Original nicht zitieren. Schade!
  4. Um nicht zu sehr zu nerven: Wir müssen darauf bestehen, aber alles im Leben hat eine Grenze. Kinder wollen ausnahmslos ihren Eltern gefallen, aber wenn das traumatisch ist, kommt es zu Ablehnung, die auch Ihrer Beziehung schadet. Wie immer sollten Sie die Dinge in aller Ruhe und nach und nach angehen.
  5. Lassen Sie sie mithelfen: Wenn Kinder mithelfen, sind sie viel stärker beteiligt und mögen das Ergebnis. Sowohl bei der Auswahl des Obstes (natürlich in erster Linie unsere leckeren Orangen!) als auch bei der Zubereitung können sie Ihnen helfen, Stücke zu schneiden, zu schälen usw.
  6. Säfte: eine wirksame Alternative, um sie dazu zu bringen, Obst zu essen. Natürlich sind es natürliche Säfte, nicht dieser Müll aus dem Supermarkt.

Ich bin der Meinung, dass man auf diese Weise und vor allem mit einem guten Produkt die Kinder dazu bringen kann, mehr Obst zu essen. Ohne ein gutes Produkt ist alles viel schwieriger. Sehr viel schwieriger.

Da ein Versprechen ein Versprechen ist, hier einige der Dinge, die ich gefunden habe und die ich sehr amüsant fand, um Obst zu dekorieren. Zwei davon sind offensichtlich, so dass ich nicht näher darauf eingehe, wie man es macht, aber das mit dem Hai erfordert mehr Arbeit, so dass ich es weiter unten beschreibe.

Wenn Sie wie ich sind und wenig künstlerische Begabung haben, können Sie immer das kleine Boot machen, es ist einfach. 🙂

fruta9

Boot

Palmeras2 Palmeras

Mit freundlichen Grüßen,

WIE MAN DEN HAI MACHT

*Schneide ein Drittel der Wassermelone so zu, dass sie wie ein Hai aus den Tiefen des Meeres auftaucht.

*Benutze einen starken Löffel, um die Wassermelone auszulöffeln.

*Schneide mit einem scharfen Messer die Zähne des Hais aus.

*Ein Loch für das Auge in die Schale stechen (dies kann eine schwarze Olive sein).

*Mit einem Stück der übrig gebliebenen Schale die Rückenflosse formen.

*Fülle den Mund mit Fruchtfleischstücken.

Hai

Für weitere coole Ideen oder Rezepte folge uns auf Facebook.

Vorheriger Artikel Agua de Valencia: Ein Geschmack von Orangen... und Valencia!